Cloppenburg und Güstrow Team Cup

Freitags ging´s früh morgens auf zum MSC Cloppenburg e.V. im ADAC zum Heimrennen der Fighters, wo Erik wiederum als Gastfahrer die Junior Position von dem immer noch verletzten Jonny Wynant Racing übernahm.
Nach seinen ersten Lauf, den Erik als Sieger beendete, ging ein Gewitter mit Starkregen nieder, das der Bahn qualitativ aber nicht schadete.
Am Ende des Tages waren 10 Punkte auf dem Konto von Erik und er war bester Juniorfahrer des Tages. Insgesamt konnte das Team 43 Zähler erfahren, was den Tagessieg bedeutete.
“Es hat viel Spass gemacht mit den Jungs, die top Tipps von Rene Deddens und Lukas Fienhage konnte ich gut als Punkte ummünzen.
Am Sonntag gings zum MC Güstrow e.V. wo das Team Cup Rennen für den Heimclub des MSC Olching anstand.
Die Starts an diesem Tag waren für Erik eher mittelmäßig, trotzdem konnte er 7 Punkte für das Team einfahren.
Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung hat die Truppe gewonnen.
“Der Kader ist seit Jahren gleich und die Mannschaft kennt, hilft und versteht sich bestens untereinander.”
Mein Dank geht diesmal an Thore Weiner und Manfred Bäker für das Vertrauen das sie in mich gesetzt haben und natürlich an meinen Freund und Teammanager Stephan Wunderer.